Das Turm-Museum in St. Magnus in Esens

Auf fünf Etagen des 1845 errichteten Turms der St.-Magnus-Kirche dokumentiert das Museum die Baugeschichte der größten Kirche Ostfrieslands (1848 bis 1854) sowie ihr Inventar. 113 Stufen führen zur Aussichtsebene bei den Glocken vorbei am mechanischen Kirchturmuhrwerk von 1873, hölzernem Kutschen-Leichenwagen (1930) und riesigen Orgelpfeifen.
Der weite Ausblick bei den Glocken bis zu den ostfriesischen Inseln ist faszinierend.

Holarium – 3 D Museum in Esens

Historische Wurzel des 3D Museum Esens ist die Holografie. In einer ständigen Ausstellung werden hier die schönsten Hologramme aus der Sammlung „Holarium“ ausgestellt. Mit mehr als 1000 Bildern und Holo-Design Objekten aus mehr als 45 Jahren Holografie Geschichte, ist die „Sammlung Holarium“ eine der umfangreichsten und bedeutendsten Holografie Sammlungen der Welt.

Meisterwerke in 3D sind ein Klassiker in den Ausstellungen. Wichtige Ölbilder Alter Meister wurden zu 3D Bildern konvertiert und erheben den Anspruch, Besucher durch die Augen der Maler schauen zu lassen. Entschlüsselt werden die in den Werken Alter Meister – durch Licht und Perspektive kodiert – enthaltenen räumlichen Erinnerungen.