Familien-Auszeit in der Jugendherberge Cuxhaven

„Was sind das denn für kleine Spaghettihaufen überall im Sand?“, fragt der 6-jährige Jonas seinen Vater. Vater Tom lacht und erklärt Jonas, dass dort wo er die kleinen „Spaghettihaufen“ sieht, Wattwürmer leben. Dort fressen die Wattwürmer Sand und verdauen einen Teil davon. Ohne den Wattwurm würde es den Lebensraum Nordsee so nicht geben.“

Die Jugendherberge Cuxhaven-Duhnen gibt beim Programm „Sand, Wattwurm und Mee(h)r“ faszinierende Einblicke in das einmalige Ökosystem Wattenmeer. Familien sind herzlich eingeladen, mit dem Wattführer auf Expedition zu gehen, im Erlebnisbad „Ahoi“ die Riesenrutsche und das Wellenbad zu entdecken und am Sandstrand den Familienwettbewerb im Burgenbau zu bestreiten. An den Abenden gibt es Kreativangebote für Kinder und eine Gutenachtgeschichte mit Manuela. Highlight ist die gemeinsame Fahrt nach Bremerhaven ins Klimahaus, wo Groß und Klein die Klimazonen der Erde auf dem 8. Längengrad entdecken: beim Spaziergang durch den Regenwald, beim Erklimmen der Alpen und beim Besuch der Sahelzone mit glühender Hitze.

Das Programm findet vom 1. bis 6. April 2015 in der Jugendherberge Cuxhaven-Duhnen statt. Die moderne Jugendherberge bietet alles für den gelungenen Familienurlaub direkt am Strand. Reisepreis ab 13 Jahre: 225 Euro pro Person; Kinder bis 2 Jahre reisen kostenfrei, von 3-5 Jahre zahlen Kinder je 169 Euro und von 6-12 Jahre je 205 Euro. Buchung unter Telefonnummer 04721-48552.

Maritime Veranstaltungen im Nordseeheilbad Cuxhaven

Auch in der Urlaubssaison 2015 wird in Cuxhaven viel Programm geboten. Mehr als 3.000 Events – viele davon direkt am Meer – sind im neuen Veranstaltungskalender des Nordseeheilbads aufgeführt. Allen voran die Highlights, wie z. B. das Duhner Wattrennen, das auf dem nassen Meeresboden durchgeführt wird. Dabei wird der Deich zur Zuschauertribüne und der Weltschifffahrtsweg bildet die imposante Kulisse. Das weltweit einzige Pferderennen zwischen Ebbe und Flut startet 2015 am 12. Juli.

Eine weitere alljährliche Zuschauerattraktion ist der „Sommerabend am Meer“. Die Open-Air-Party für die ganze Familie findet am 8. August 2015 statt. Mit einer Parade hell erleuchteter Schiffe, die bei Dunkelheit die Cuxhavener Grimmershörnbucht ansteuern, sowie Höhenfeuerwerk und Live-Musik auf mehreren Bühnen.

Vier Tage Rockmusik unter freiem Himmel gibt es beim Deichbrand-Festival, das 2015 vom 16. bis 19. Juli stattfindet. Dann verwandelt sich der Seeflughafen Nordholz in ein riesiges Konzertgelände, auf dessen vier Bühnen rund 80 Bands auftreten. Top Acts 2015 sind unter anderem Fettes Brot, Beatsteaks sowie Mando Diao, Jennifer Rostock und Bosse.

Sportliche Termine im Cuxhavener Veranstaltungskalender 2015 sind der EWE Nordseelauf, dessen Schlussetappe am 13. Juni von der Insel Neuwerk durch das Watt bis nach Cuxhaven-Duhnen verläuft. Sowie der Jever Fun Beachvolleyball-Cup, der vom 31. Juli bis 2. August 2015 im Cuxhavener Stadion am Meer ausgetragen wird. Beim ältesten Beachsportturnier in Cuxhaven treten ca. 160 Teams – von Freizeitsportlern bis zur nationalen deutschen Spitze – an.

Alle Termine findet man auch im Veranstaltungskalender 2015 auf http://www.cuxhaven-tours.de/veranstaltungen.html.

Die Wikinger sind los in Cuxhaven

Ferienhits für Kids: In den Sommermonaten bietet das Nordseeheilbad Cuxhaven ein Ferienprogramm für Familien

Eine Entdeckungsreise zu den Wikingern oder ein Spaßtag mit Asterix und Obelix: In den Sommermonaten bietet das Nordseeheilbad Cuxhaven ein Ferienprogramm für Familien an. Von Juni bis August ist der Sport- und Funstrand Treffpunkt für den Sport- und Spielenachmittag, der unter Leitung des pädagogisch geschulten Cuxhavener Fun-Teams täglich von Montag bis Freitag stattfindet. Weitere Highlights der Sommersaison 2014 sind der Familientag „Vorsicht Piraten“ und der „Dragon-Dream-Day“.

Am 15. Juli und 5. August heißt es in Cuxhaven: „Die Wikinger sind los!“. Dann können kleine und große Feriengäste im VGH Stadion am Meer spielen, basteln, und an sportlichen Angeboten teilnehmen. Dazu gibt es Livemusik und Feuershows. Asterix und Obelix stehen am 28. August auf dem Programm, wenn am Abenteuerspielplatz im Wernerwald die Gallier auf der kleinen Cuxhavener Halbinsel an Land gehen und zum Spielen und Basteln einladen. Ein besonderer Thementag ist auch der Dragon-Dream-Day am 15. August. Das Beachfestival mit Drachen bauen und Showprogramm endet mit der Nacht der Lichter im VGH Stadion am Meer.

Bei Spielen in und am Wasser und Kisten klettern können Kinder in der „Nassen Nacht“ die Nacht zum Tag machen. Der Badespaß im Waldfreibad Sahlenburg mit Livemusik und Feuerwerk findet am 7. August statt.

Am 29. Juli und 12. August hält das Mittelalter mit Spiel- und Bastelangeboten, Livemusik und Feuershow Einzug in Cuxhaven. Und auch beim Cuxhavener Mittelalterspektakel vom 7. bis 9. August dreht sich im Fort Kugelbake alles um Gaukelei und Ritterspiele.

Radfernwege im Cuxland

Themenrouten, Fernradwege und Tagesetappen: Mit Fahrrad und E-Bike durch das Cuxland

„Alter Postweg“ heißt ein Themenradweg, der überwiegend auf verkehrsarmen Nebenstraßen durch den Landkreis Cuxhaven führt. Wer hier radelt, bewegt sich auf dem Teilstück einer historischen, einst von Hannover bis Cuxhaven verlaufenen Postbeförderungsroute. Bedeutung für den Postverkehr erlangte der Weg im 18. Jahrhundert, als die Kurfürsten in Hannover auch Könige von England waren und ihren Wohnsitz nach London verlegten.

Wo einst die Dienstpost durch Reiter und Postkutschen von Hannover über Nienburg und Bremen bis nach Cuxhaven und weiter mit dem Schiff nach England transportiert wurde, fährt man heute über ausgebaute Radwege durch Wälder, Moore und Heideflächen. Zwanzig Informationstafeln entlang des 80 km langen Fernradweges weisen auf kulturhistorische Orte hin.

Beliebte Fernradwege mit Startpunkt in Cuxhaven sind auch der Elbe-Radweg, der von der Nordsee auf 860 km durch sieben Bundesländer bis in die Sächsische Schweiz führt, sowie der ca. 500 km lange Weser-Radweg. Auf diesem gelangt man von Cuxhaven bis ins Weserbergland. Und auch der internationale Nordseeküstenradweg macht auf seiner 5.942 km langen Strecke Station in der Stadt am Weltschifffahrtsweg.

Aber auch in Cuxhavens Kurteilen lässt es sich auf vielen Wegen Rad fahren. Wie zum Beispiel auf der 50 km langen Cuxhaven-Route, die in Cuxhaven-Döse startet und hinter den Deichen, durch Wälder, die bis ans Meer reichen, und vorbei an Sand- und Grünstränden verläuft. Auch die zehn ausgearbeiteten „Entdeckertouren“ von sieben bis zwanzig Kilometern Länge geben Tipps zu Ausflugszielen wie Hafen, Küstenheide und Wattenmeer.

In zahlreichen Fahrradverleih-Stationen gibt es Räder für jeden Anspruch zu mieten: Vom Tourenrad, Tandem und Kinderrad bis zum E-Bike, mit dem auch bei Gegenwind bequem geradelt werden kann. Ein Bring- und Abholservice sorgt auf Wunsch dafür, dass das Fahrrad schon am Urlaubsort bereitsteht.

Service für Radfahrer bieten die zahlreichen Radhöfe, auf die man entlang der Radfernwege im gesamten Cuxland trifft. Neben Fahrradverleih und Reparatur erhält man hier auch Kartenmaterial, kann den Akku für sein E-Bike aufladen sowie auch bei Bedarf das Gepäck sicher deponieren, bevor es auf Besichtigungstour geht.

Nordseeromantik zu zweit

Romantische Sonnenuntergänge, ein imposanter Sternenhimmel, idyllische Spaziergänge und Konzerte in der Abenddämmerung beim maritimen Event „Sommerabend am Meer“ mit krönendem Feuerwerk – all das können die Gäste des Badhotel Sternhagen in den Sommermonaten mit ihrer Liebsten oder ihrem Liebsten erleben. Unter dem Motto „Nordseeromantik zu zweit“ wartet auf alle frisch Verliebten, hoffnungslosen Romantiker und glücklich verheirateten Paare im Badhotel Sternhagen ein romantischer Urlaub, den sie nicht so schnell vergessen werden!

In dem familiengeführten 5-Sterne Superior Badhotel Sternhagen, gelegen im malerischen Cuxhaven-Duhnen, lassen sich durch den erstklassigen Service, das stilvolle Ambiente und den zum Entspannen einladenden Wellnessbereich wunderbare, romantische Sommertage zu zweit genießen. Auch die idyllische Umgebung reizt mit prachtvollen Heidelandschaften, der wunderschönen Nordseeküste und dem naturbelassenen UNESCO Naturerbe Wattenmeer und macht naturnahe Spaziergänge an der frischen Nordseeluft zum einzigartigen Erlebnis.

Als besonderes Highlight empfiehlt das Badhotel Sternhagen einen Besuch der Open-Air-Veranstaltung „Sommerabend am Meer“ in der Grimmershörnbucht, die in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Veranstaltungen im Nordseeheilbad Cuxhaven geworden ist. Das traditionsreiche, maritime Sommerfest findet dieses Jahr am 10. August statt und ermöglicht den Besuchern einen unvergesslichen Abend am Meer. Vom Deich aus können die Besucher gemütlich auf Decken nicht nur Live-Auftritte sondern auch zahlreiche beleuchtete Schiffe genießen, die in die Grimmershörnbucht einlaufen und für einen beeindruckenden Anblick sorgen. Den krönenden Abschluss bildet das imposante Brilliant-Höhenfeuerwerk, welches sich im Wasser der Bucht widerspiegelt und die Zuschauer begeistert.

Die Gäste des direkt am Meer liegenden Badhotel Sternhagen können auch im Hotel romantische Augenblicke erleben. Dafür bietet unter anderem das 2-Sterne Gourmetrestaurant „Sterneck“ die perfekte Gelegenheit in besonderer Atmosphäre ein außergewöhnliches Menü zu zweit zu genießen. Die Panoramafenster des Restaurants geben während des Essens einen atemberaubenden Blick auf die Nordsee und am Abend auf das beeindruckende Farbspiel des Sonnenuntergangs frei. Die Wellnessoase des Hotels verspricht den Paaren gemeinsames Entspannen im „Nordsee-Thalasso-SPA“ bei therapeutischen Behandlungen oder in der Meerwasser-Wellness-Landschaft mit hauseigener Meerwasserzuleitung. Auch ein Picknick in einem eigenen Strandkorb verspricht romantische Stunden der Zweisamkeit an der wunderschönen Nordseeküste.

Das Arrangement „Sommerlaune“ des Spitzenhotels Badhotel Sternhagen lässt den romantischen Urlaub perfekt werden. Es umfasst fünf Übernachtungen im Wohn-Schlafdoppelzimmer, in der Junior-Suite oder Suite, die freie Nutzung der großen Meerwasser-Badelandschaft und des Fitness-Bereiches sowie eine freiwählbare Wohlfühlbehandlung in dem zertifizierten „Nordsee-Thalasso-SPA“ im Wert von 200,00 Euro. Für das leibliche Wohl wird von dem Moment der Ankunft an gesorgt: Zur Begrüßung erwartet die Gäste ein erfrischender Sommercocktail und auf dem Zimmer ein vitaminreicher Obstteller sowie eine Flasche Mineralwasser. Während am Morgen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet im nordischen Stil die Gäste für den Tag stärkt, genießen sie am Abend ein täglich wechselndes 3-Gänge-Menü im Panorama-Restaurant „Schaarhörn“. Ebenso im Preis enthalten ist ein persönlicher, fest reservierter Strandkorb am Strand vis-à-vis vom Hotel. Das Arrangement „Sommerlaune“ ist ab einem Preis von 965,00 Euro pro Person im Doppelzimmer bis 30.09.2013 buchbar.

Das 5 Sterne Superior Badhotel Sternhagen liegt im malerischen Kurort Duhnen an der Cuxhavener Nordseeküste mit herrlichem Blick auf die unberührte Natur des vorgelagerten Weltnaturerbes Niedersächsisches Wattenmeer. Das Badhotel Sternhagen verfügt über 48 großzügige Zimmer und Suiten, die stilvoll und exquisit eingerichtet sind. Neben dem erstklassigen Restaurant „Schaarhörn“, dem 2-Sterne-Restaurant „Sterneck“ und der rustikalen Stube „Ekendöns“ überzeugen auch die große Badelandschaft mit eigener Meerwasserzuleitung und der Wellnessbereich „Nordsee-Thalasso-Spa“. Die umliegende Nordseelandschaft sowie die attraktive Stadt Cuxhaven bieten Raum für vielfältige Freizeitaktivitäten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.badhotel-sternhagen.de

Wellness für Körper, Geist und Seele

Entspannung ist manchmal ganz einfach: Gemütlich auf einer Bank sitzen, die Sonne im Gesicht und das gute Gefühl, genau am richtigen Ort zu sein. Im Herzen des Cuxlands, eingebettet in die reizvolle norddeutsche Küstenlandschaft, liegt das idyllische Bad Bederkesa, das mit seinem rund 200 Hektar großen Beerster See und den zahlreichen Spazier-, Wander- und Radwegen den Alltagsstress ganz schnell vergessen lässt – für ein paar Augenblicke, ein verlängertes Wochenende oder einen ganzen Urlaub.

Moor and more

Doch Bad Bederkesa ist auch Moor-Kurort. Urlauber sollten sich das sinnliche Vergnügen nicht entgehen lassen, in ein wohltemperiertes Vollbad mit echtem Badetorf einzutauchen und umhüllt von samtig-weichem Moor und wohliger Wärme zu relaxen. Mit ihrer lichtdurchfluteten Badelandschaft bietet die Moor-Therme jede Menge Raum für Entspannung und Regeneration. Hier schwitzt man in sechs unterschiedlich temperierten Saunen mit stündlich wechselnden Aufgüssen, lässt sich bei „Wellness & Moor“ mit Massagen, Packungen und Kosmetikanwendungen verwöhnen oder macht es sich in den anheimelnden Ruhezonen oder dem Kaminzimmer gemütlich. Elf Becken mit einer Wasserfläche von insgesamt rund 800 Quadratmetern im Innen- und Außenbereich versprechen zudem abwechslungsreiche Badefreuden, etwa im Sole-Thermalbecken, im Sportbecken oder im Wildwasser mit rauschenden Wasserfällen. Die kleinsten Badegäste kommen in einem eigens für sie eingerichteten Kinderbecken auf ihre Kosten. Mehr Informationen gibt es unter www.bad-bederkesa.de oder www.moor-therme.de im Internet.

Geheimnisumwittertes Moor

Bad Bederkesa hat das seltene Glück, den Badetorf für die Moor-Therme aus eigenen Reserven zu gewinnen, denn das Ahlenmoor, das größte Hochmoor Niedersachsens, prägt die einzigartige Landschaft rund um den Ort. Ob bei Sonnenschein oder wenn mystische Nebelschwaden über den Landstrich ziehen – ein Spaziergang durch das Moor ist gar nicht düster, sondern friedvoll und lebendig. Auf dem zwei Kilometer langen Moorerlebnispfad kann man sogar etwas über die Torfgewinnung vergangener Zeiten erfahren. Wer nicht zu Fuß losziehen möchte, nimmt die Moorbahn oder umrundet das Ahlenmoor mit dem Fahrrad.

Von den positiven Effekten des Meeres profitieren

Nach einem Urlaub am Meer fühlen sich die meisten wie neugeboren. Alles fühlt sich leicht und befreit an. Die Haut strahlt und man fühlt sich entspannt und ist bei bester Laune. Eine Auszeit am Meer wirkt sich auf die gesamte Gesundheit positiv aus. Grund hierfür sind die Effekte, die Salzwasser, Sonne, Luft, Algen und Schlick bewirken. Im Thalassozentrum ahoi! in Cuxhaven lassen sich vielfältige Angebote wahrnehmen, die für Entspannung sorgen und einen positiven Einfluss auf die Gesundheit nehmen. Über Thalasso und seine Vorteile informiert das Haus Seeluft in Cuxhaven.

Wellness aus der Kraft des Meeres

Thalasso, abgeleitet vom griechischen Wort „thalassa“ für „Meer“, bezeichnet die Therapie mit kaltem oder erwärmtem Meerwasser, Meeresluft, Sonne, Algen, Schlick und Sand. Die bei den Anwendungen einsetzende Entspannung wirkt sich ebenso positiv aus. Das Thalassozentrum ahoi! in Cuxhaven vereint alles, was das Meer an wirkungsvollen Eigenschaften bereitstellt. Dabei dürfen die Gäste zwischen unterschiedlichen Thalassoangeboten wählen. Ob Meeresschlick-Packung oder Meersalzmilchbad. Alles Positive, was das Meer zu bieten hat und seine Heilkraft hat das Thalassozentrum ahoi! ins Innere geholt und verwöhnt die Gäste. Generell wirken Thalasso-Packungen sehr umfassend und sind wahre Alleskönner: Zum einen pflegen beispielsweise Algen die Haut auf natürliche Weise. Zum anderen lindern sie Hautirritationen und fördern auch noch das Wohlbefinden. Das Thalassozentrum ahoi! liegt unweit vom Haus Seeluft in Duhnen. Hier dürfen die Gäste eine perfekte Unterbringung und Freundlichkeit erwarten.

Für ausführliche Informationen zum Leistungsangebot steht das Haus Seeluft in Cuxhaven jederzeit gerne zur Verfügung. Homepage: www.seeluft-cux.de