Dinnerkrimi zu Gast in Aurich: Schwarze Nelken für den Don

Seit zwei Jahren liegen die großen Dons von Amerika im Streit. Der Kleinkrieg zwischen den
mächtigsten Familien des Landes kostet nicht nur Nerven und Dollars, sondern mit der Zeit auch
einfach zu viele gute Leute. Um sich wieder ganz den wichtigen Dingen des Mafialebens der 30er
Jahre (Schmuggel, Schwarzbrennerei, Schutzgeld) widmen zu können, muss Frieden geschlossen
werden. Das Land dürstet nach Gerstensaft und gebranntem Flüssigobst.
Der große Don Nunzio Vitale, der das Land und die Mafiosi in den letzten 10 Jahren fest im Griff
hatte, sieht seine Position gefährdet und lädt die drei wichtigsten Familien zu einem großen
Versöhnungsfest. Offiziell trifft man sich zur Jahresversammlung der „Brüder des Belcanto“ um
gutem Essen und schönem Gesang zu frönen. Aber unter der Oberfläche brodelt es gewaltig. Die
einzelnen Clans verfolgen Ihre eigenen dunklen Pläne und der Frieden steht auf wackligen Beinen.
Vor allem Don Michele aus New York macht Probleme. Sein Machthunger ist unersättlich und er
drängt immer weiter nach Chicago und in Don Nunzios Territorium hinein. Auch die Söhne der
großen Dons machen Ihren Vätern Kummer, Don Nunzios Sohn lässt sich erschießen und Gabriel,
Don Micheles einziger Spross, kehrt den „Brüdern des Belcanto“ den Rücken weil er als echter
Sänger Karriere machen möchte.
Obwohl keiner keinem traut, verläuft das Fest – von ein paar unbedeutenden Zwischenfällen
abgesehen – heiter und friedlich. Alles scheint gut zu gehen, bis plötzlich tödliche Schüsse fallen…
Das schöne Fest droht trotz Belcanto und köstlichem Essen zu eskalieren. Nur Detective-Lieutenant
Joe Calambo vom FBI könnte die Situation jetzt noch retten – wenn er sich dabei auf seine Cops
oder auf die Gäste verlassen kann.
Diese entscheiden selbst, ob sie sich auf die Seite des Gesetzes schlagen oder sich als „Brüder des
Belcanto“ an den dunklen Machenschaften der Mafia beteiligen. Selbstverständlich können die
Zuschauer auch von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht gebrauch machen und den Abend als
neutrale Augenzeugen genießen. Mehr Infos auf Dinnerkrimi.de

Niedersachsen ist Gastland für das Finale der „Neary Kampioenschap“

Erstmalig findet das Finale eines der größten Golfturniere der Niederlande „Nationaal Neary Kampionenshap“ außerhalb der Niederlande in Deutschland statt. Denn Deutschland gehört mittlerweile zum wichtigsten Reiseziel der niederländischen Golfurlauber (Quelle: EGA, European Golf Association) Am 22. Oktober 2011 treffen sich die Finalisten der Neary-Tuniere in Ostfriesland in Niedersachsen. Das ganztägige Turnier entscheidet dann über den Turniersieger, die drei Neary-Hole-Winner und den Stableford-Gewinner.

An dem jährlich in den Niederlanden stattfinden Golfturnier „Nationaal Neary Kampionenschap“ beteiligten sich 2011 über 100 niederländische Golfclubs. Von Mai bis Oktober nahmen ungefähr 40.000 Sportler an über 400 Spielen der Meisterschaft teil. Zum Ende der Saison erhalten die besten 25 Golfer aller vorangegangenen Spiele einen Platz im Finale.

In Kooperation mit der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) konnte die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) als Projektträger des Golflands Niedersachsen den Golf-Club Ostfriesland e. V. als Austragungsort für das Finale gewinnen. Der nahe der deutsch-niederländischen Grenze gelegene Golf-Club in Aurich ist somit unmittelbares Einzugsgebiet für Golfurlauber aus den Niederlanden.

Tag der Niedersachsen in Aurich

Grünes Niedersachsen
Die Natur & Umwelt-Meile ist eine der sieben Themenmeilen vom Tag der Niedersachsen
in Aurich und befindet sich während der Festtage vom 1. bis 3. Juli auf dem Nürnburger
Wall.
Aussteller auf der Meile sind unter anderem der Arche Hof Upstalsboom und die
Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. Das Arche-Projekt wurde von der Gesellschaft zur
Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) ins Leben gerufen und
engagiert sich für die Erhaltung gefährdeter Nutztierrassen. Deutschlandweit gibt es über
90 Archen der GEH, die die Erhaltung gefährdeter Rassen ermöglichen. Die
Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. informiert über die heimische Tier- und
Pflanzenwelt. Außerdem gibt es Vorführungen von Jagdhornbläsern, Hundeführern und
Falknern sowie Mitmach-Aktionen für die Besucher.
Ein weiterer Aussteller ist der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) –
Regionalverband Ostfriesland. Der BUND ist mit etwa 600.000 Mitgliedern einer der
größten Umwelt- und Naturschutzverbände in Deutschland. Der Regionalverband
Ostfriesland kümmert sich um den Umwelt- und Naturschutz der ostfriesischen
Landschaft. Außerdem präsentieren sich der Imkerverein Aurich und der Landesverband
Niedersächsischer Ziegenzüchter.
Die weiteren sechs Themenmeilen sind eingeteilt in die Bereiche Info und Erlebnis, Sport,
Energie, Technik, ehemalige Ausrichterstädte und das Niedersachsen Dorf. Die insgesamt
acht Bühnen werden von den Radiosendern Hit-Radio Antenne, Radio 21, radio ffn, dem
Norddeutschen Rundfunk, vom Landestrachtenverband Niedersachsen e.V., der
Bundeswehr, der Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung e.V. und der Stadt Aurich
betrieben.

Aurich über Emden an das Bahnnetz angeschlossen
Zum Tag der Niedersachsen vom 1. bis 3. Juli in Aurich gibt es einen regelmäßigen Personen-Pendelverkehr von Emden nach Aurich und zurück mit einem Sonderzug der Deutschen Bahn. Die Fahrkarten für diese Teilstrecke können ausschließlich im Zug erworben werden. Die Hin- und Rückfahrt für eine Person kostet fünf Euro, eine Familienkarte für zwei Erwachsene und zwei Kinder kostet zwölf Euro.
Der Bahnhof in Emden ist stündlich mit dem Regionalexpress und dem Intercity der Deutschen Bahn ab Rheine sowie ab Oldenburg zu erreichen. Der Sonderzug der Deutschen Bahn hält direkt am Festgelände vom Tag der Niedersachsen. Eine Fahrradmitnahme im Zug ist möglich.

„Musikalische Botschafter Ostfrieslands“
Für die Schlagersänger „Feller & Feller“ wird der Auftritt auf dem Tag der Niedersachsen vom 1. bis 3. Juli in Aurich ein Heimspiel. Die aus Südbrookmerland stammenden Künstler treten am Samstag, dem 2. Juli, von 13 bis 13.45 Uhr auf der Bühne des NDR 1 Niedersachsen auf.
Die aktuelle Single des Duos heißt „Ohne Dich“ und stand bereits ganz oben in der Top-15 Hitparade von NDR1 Niedersachsen. „Feller & Feller“ haben außerdem schon mehrere Auftritte in der Fernsehsendung „Die Top 15 Hitparade“ mit Inka Bause absolviert. Im letzten Jahr war das Duo im Vorentscheid zum Grand Prix der Volksmusik unter den 15 ausgewählten Schlagersängern zu finden.
„Der Tag der Niedersachsen spiegelt einen repräsentativen Mix des kulturellen Lebens in Niedersachsen wider“, so Projektleiter der Stadt Aurich Kai-Michael Heinze. „Wir freuen uns Gastgeber zu sein und sind gespannt auf die Auftritte der vielfältigen Gruppen aus den unterschiedlichen Regionen Niedersachsens“. Ein besonderer Höhepunkt wird der Trachten- und Festumzug sein, der am Sonntag durch das Fernsehen landesweit übertragen wird.
„Feller & Feller“, die von den Ausschussmitgliedern für Tourismus im Deutschen Bundestag als „musikalische Botschafter Ostfrieslands“ benannt wurden, treten auf der Bühne des NDR am Georgswall auf. Die insgesamt acht Bühnen beim Tag der Niedersachsen werden von den Radiosendern Hit-Radio Antenne, Radio 21, radio ffn, dem Norddeutschen Rundfunk, vom Landestrachtenverband Niedersachsen e.V., der Bundeswehr, der Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung e.V. und der Stadt Aurich betrieben. Die sieben Themenmeilen sind eingeteilt in die Bereiche Info und Erlebnis, Natur und Umwelt, Sport, Energie, Technik, ehemalige Ausrichterstädte und das Niedersachsen Dorf.

Weitere Informationen rund um den Tag der Niedersachsen in Aurich im Internet unter
www.tdn-aurich.de

Auricher Weihnachtsmarkt 22.11.2010 – 23.12.2010

Lassen Sie sich verzaubern und besuchen Sie den Auricher Weihnachtsmarkt. Fühlen, schmecken und erleben Sie die Vorweihnachtszeit wie sie sein sollte. Auf dem Auricher Marktplatz präsentiert sich Ihnen die perfekte Mischung typisch weihnachtlicher Köstlichkeiten mit Speis und Trank, Kunsthandwerk und vielem mehr. Mit dem mächtigen Riesenrad entdecken Sie das winterliche Aurich und schweben weit über den Dächern der hell leuchtenden Stadt. Eindrucksvoll ist auch die große Pyramide, in der die Lose und Preise für die Weihnachtsmarkt-Lotterie „die Goldene 7“ angeboten werden. Besuchen Sie den Auricher Weihnachtsmarkt und lassen Sie sich anstecken, von dem Flair der ostfriesischen Weihnachtszeit.

Termin:
22.11.2010 – 23.12.2010
(Täglich geöffnet von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr – an Samstagen und Sonntagen von 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Highlight: Lange Einkaufsnacht am Samstag 5. Dezember 2009 –Geschäfte sind bis 24.00 Uhr geöffnet, der Weihnachtsmarkt schließt erst um 1.00 Uhr!)
Aurich, Ostfriesland

Kletterwald Aurich

In einem wunderbaren Mischwald mit 140 Jahre alten Douglasien in Aurich befindet sich der Kraxelmaxel Kletterwald.
In sieben Parcours geht es in Höhen zwischen vier und elf Metern über insgesamt neunundfünfzig Stationen durch den Wald. Hier kann über Drahtseile balanciert, mal richtig Schlitten gefahren, wie Münchhausen auf der Kugel geritten, einem Drachen tief in die Augen geblickt oder durch ein Spinnennetz geklettert werden. Dabei lässt sich auch der herrliche Naturwald geniessen. Wer nicht klettert kann das Geschehen von unten beobachten.
Kalte Getränke, Eis oder Kaffee werden angeboten. An Picknicktischen lässt sich nach dem Klettern über das Erlebte klönen.
Für die Kleineren gibt es einen öffentlichen Kinderspielplatz.